Diätplan Diät

Ayurveda Ernährung Heilfasten

Idealgewicht Mondphasen

Trennkost

Kalender

 Ernährung

   Startseite

   Diät Abnehmen

   Diät im Vergleich

   Diätplan

   Trennkost

   Kalorientabelle

   Nährwerttabelle

   Mondphasen & Diät

   Idealgewicht

   Organuhr

  Wellness & Beauty

   Naturkosmetik

   Kosmetik - Pflanzenlexikon

   Schöne Zähne

   Haut & Haare

  Webverzeichnis

   Wellnesshotels

   Wellnessreisen

   Wellnesskurzurlaub

    Last Minute Kurzurlaub

   Schönheitsfarm              

    

 

Idealgewicht     

 

Das Idealgewicht läßt sich auf unterschiedliche Weise ermitteln. Früher wurde das Idealgewicht mit der Formel von Lorentz bestimmt. Die Ergebnisse, die die Formel von Lorentz liefert sind nur Näherungswerte und berücksichtigen weder den Körperbau noch das Alter der betreffenden Person. Auch der sog. Broca-Index findet heute kaum noch Anwendung.Heutzutage werden diese Formeln wegen der einfachen Handhabung nur noch im deutschsprachigen Raum verwendet. In der internationalen Literatur wird fast ausschließlich der Body Mass Index  (BMI) verwendet um  Idealgewicht und Adipositas (Übergewicht) zu bestimmen. Für die Verwendung des Body Mass Indexes (BMI) spricht, dass er besser mit der Körperfettmasse korreliert. Zu dem läßt sich aus dem BMI auch die Körperfettmasse berechnen.

Anzeige


Anzeige


Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

 

Bauchstraffung

Anzeige

Beurteilung von Idealgewicht und Adipositas mit dem Body Mass Index.

Gewicht in kg:

Körpergröße in cm:

 

Zur Beurteilung der Adipositas  wird international der sog. Quetelet-Index (Body Mass Index) verwendet. Der Normalbereich liegt beim Mann zwischen 20 und 25, bei der Frau zwischen 19 und 24. Ein BMI-Wert von 26 kann bei Personen in der 2. Lebenshälfte noch als Normal angesehen werden. Liegt der BMI im Bereich zwischen 27 und 30 spricht man von Übergewicht. Ab einem Wert von 30 liegt eine Adipositas vor. Übersteigt der Body Mass Index den Wert 40, so liegt eine schwere, medizinisch bedenkliche Adipositas vor.

Nachteile des BMI bei Beurteilung von Idealgewicht und Adipositas:

  • Der BMI eignet sich nicht zur Beurteilung des Körpergewichts bei Personen unter 17 Jahren.
  • Bei sehr athletischen Personen mit hohem Muskelanteil kann es zu einer Fehlbeurteilung kommen.

 

 

Topografische Fettverteilung

Bauchumfang in Nabelhöhe:

Hüftumfang:

Die topographische Fettverteilung kann man aus dem Verhältnis: Bauchumfang in Nabelhöhe / Hüftumfang errechnen. Sie dient zur Beurteilung der Adipositas. Beim Mann soll das Verhältis im Bereich von 0,85 - 1 liegen, bei der Frau soll das Verhältnis zwischen 0,65 - 0,85 liegen.

 

 

 

Idealgewicht nach der Lorentz-Formel

Körpergröße in cm:

Mann

Frau

 

Vorteil:

  • Schnell zu errechnen, Ergebnis in Kg.

Nachteil:

  • Berücksichtigt nicht den Körperbau der betreffenden Person
  • Sehr kleine und sehr große Personen werden falsch beurteilt.

 Info & Service

   Impressum

   Neuigkeiten

   Haftungsausschluss

   Link Partner

   Ihr Eintrag             

 

Anzeigen