Diätplan Diät

Atkinsdiät Heilfasten

Idealgewicht Montignac Methode

Insulin Trennkost

Kohlsuppendiät

 Ernährung

   Startseite

   Diät Abnehmen

   Diät im Vergleich

   Diätplan

   Trennkost

   Kalorientabelle

   Nährwerttabelle

   Mondphasen & Diät

   Idealgewicht

   Organuhr

  Wellness & Beauty

   Naturkosmetik

   Kosmetik - Pflanzenlexikon

   Schöne Zähne

   Haut & Haare

  Webverzeichnis

   Wellnesshotels

   Wellnessreisen

   Wellnesskurzurlaub

    Last Minute Kurzurlaub

   Schönheitsfarm              

    

 

Kohlsuppendiät     

 

Atkins - Diät

GLYX - Diät

Hollywood - Diät

Montignac - Methode

Logi - Methode

Lutz - Diät

Markert - Diät

Sears - Diät

Steinzeitdiät

Heilfasten

Kohlsuppendiät

Meyer-Diät

Blutgruppendiät

Schlafdiät

Eiweißdiät

Anzeige


Anzeige


Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

 

Die Kohlsuppendiät stammt aus Amerika und zählt zu den sogenannten Crash-Diäten. Wie der Name vermuten lässt, wird bei der Kohlsuppendiät-Diät ausschließlich Kohlsuppe gegessen. Die Kohlsuppendiät basiert auf der Hypothese, dass beim Verdauungsprozess der schwer verdaulichen Kohlsuppen-Bestandteile mehr Kalorien verbraucht werden, als dem Körper zugeführt werden. Neuere Studien widerlegen diese Hypothese. Die Gewichtsreduktion bei der Kohlsuppendiät wird vielmehr dadurch erreicht, dass die Bestandteile der Kohlsuppe extrem kalorienarm sind, so dass bei ausschliesslichem Verzehr der Kohlsuppe im Normalfall eine Gewichtsreduktion stattfinden muss. Durch die einseitige Ernährung kann die Kohlsuppendiät zu Mangelerkrankungen führen. Da bei der Kohlsuppendiät dem Körper nahezu kein Eiweiß und wenig Mineralstoffe zugeführt werden, wird anstatt dem Fett Muskelmasse verbrannt. Während dieser Diät sollte man dem Körper deshalb unbedingt  genügend Mineralstoffe und Eiweiß z.B. in Form von Eiweiß- bzw. Mineraldrinks zuführen.

  • Vorteile der Kohlsuppendiät
    • Schnelle Gewichtsreduktion kann erreicht werden
    • Bei der Kohlsuppendiät tritt kaum Hungergefühl auf, da die schwer verdaulichen Bestandteile sättigend wirken.
  • Nachteile der Kohlsuppendiät
    • Als Langzeitdiät ist die Kohlsuppendiät nicht geeignet.
    • Es können bei längerer Anwendung schwere Mangelerkrankungen auftreten.
    • Da bei der Kohlsuppendiät keine dauerhafte Ernährungsumstellung in Sinne einer gesunden Vollwerternährung stattfindet, ist mit dem JoJo-Effekt zu rechnen.

 Info & Service

   Impressum

   Neuigkeiten

   Haftungsausschluss

   Link Partner

   Ihr Eintrag             

 

Anzeigen