Diätplan Diät

Atkinsdiät Heilfasten

Idealgewicht Montignac Methode

Insulin Trennkost

Kohlsuppendiät

 Ernährung

   Startseite

   Diät Abnehmen

   Diät im Vergleich

   Diätplan

   Trennkost

   Kalorientabelle

   Nährwerttabelle

   Mondphasen & Diät

   Idealgewicht

   Organuhr

  Wellness & Beauty

   Naturkosmetik

   Kosmetik - Pflanzenlexikon

   Schöne Zähne

   Haut & Haare

  Webverzeichnis

   Wellnesshotels

   Wellnessreisen

   Wellnesskurzurlaub

    Last Minute Kurzurlaub

   Schönheitsfarm              

    

 

Logi - Methode     

Anzeige


Anzeige


Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

 

Atkins - Diät

GLYX - Diät

Hollywood - Diät

Montignac - Methode

Logi - Methode

Lutz - Diät

Markert - Diät

Sears - Diät

Steinzeitdiät

Heilfasten

Kohlsuppendiät

Meyer-Diät

Blutgruppendiät

Schlafdiät

Eiweißdiät

Anzeige


Anzeige


Welcher Diättyp sind Sie?
Die Antwort liefert Ihnen der kurze Test bei
Diät.com - das Diätportal.

 

Die von der Harvard Universität ursprünglich für Diabetiker entwickelte Logi - Methode basiert auf dem glykämischen Index. Bei der Logi-Methode darf man alles essen. Die Lebensmittel werden bei dieser Diät in die sogenannte 4 stufige Logi - Pyramide eingeteilt.

  • Die erste Stufe bilden bilden stärkearmes Obst, Gemüse und Salate. Von diesen Lenensmitteln darf man essen soviel man will. Man sollte dabei ballaststoffreiche Lebensmittel bevorzugen, da diese am besten sättigen und die Verdauung positiv beeinflussen.
  • Die zweite Stufe der Pyramide bilden eiweisshaltige Nahrungsmittel wie Fisch, mageres Fleisch und Geflügel. Diese Lebensmittel dürfen zu jeder Mahlzeit gegessen werden. Eiweiss hat den Vorteil, dass es lange sättigend wirkt.
  • Die dritte Stufe der Pyramide bilden Reis, Nudeln und Vollkornprodukte, da diese Lebensmittel eine hohe glykämische Last erzeugen. Man sollte von diesen Produkten nicht im Übermaß essen.
  • Die vierte Stufe der Pyramide stehen Kartoffeln und Weißmehlerzeugnisse. Man sollte von diesen Produkten so wenig wie möglich essen.

Beurteilung der Logi - Methode:

Nachteile:

  • Wegen des hohen Eiweissanteils dieser Diät ist die Logi-Methode für Personen mit Niereninsuffizienz nicht geeignet.
  • Der Kaloriengehalt der Lebensmittel wird nicht berücksichtigt.

Vorteile:

  • Auf Grund der ballaststoff- und eiweissreichen Ernährung wird kein Hungergefühl auftreten.
  • Besonders bei Diabetes ist  bei dieser Diät eine Besserung des Zustandes zu erwarten.
  • Als Kurzzeitdiät ist die Logi-Methode zur Gewichtsreduktion durchaus zu gebrauchen.

 

 Info & Service

   Impressum

   Neuigkeiten

   Haftungsausschluss

   Link Partner

   Ihr Eintrag             

 

Anzeigen